Gemischter Salat mit Nektarine

Guten Morgen. Ich hoffe, Sie haben den gestrigen heißen Tag gut überstanden und sind frisch in den Tag gestartet. Bei uns herrschte gestern das perfekte Sommerklima und so waren wir vom Feierabend an bis nachts im Garten.

Heute habe ich Ihnen das Rezept der veganen gefüllten Paprika mitgebracht. Das es ein veganes Essen wurde, ist allerdings Zufall. Wie immer entstand die Zutatenliste nach dem Prinzip “Zufall”, eben was der Küchenschrank zu bieten hat. Normalerweise füllen wir unsere Paprika in der fleischlosen Variante mit Reis. Da wir aber beide Bulgur sehr gern mögen, haben wir am Dienstag eine Bulgur-Tomaten-Walnuss-Füllung kreiert.

Das Rezept wie immer sehr einfach: 1 gehackte Zwiebel anschwitzen, danach gehackten Knoblauch für eine Minute mit anschwitzen. Danach gehackte Tomaten hinzufügen (wir hatten noch eine Flasche Tomaten, frische gehen natürlich auch), 150 gr. Bulgur und 300 ml Wasser dazugeben, alles kurz aufkochen  und anschließend  10-15 min. bei geringer Hitze quellen lassen. Zum Schluss gehackte Walnüsse unterrühren und die Masse in die Paprika füllen. Die Paprika in eine Form stellen und 35 min. im Ofen bei 180 °C backen.

Gefüllte Paprika

Für den Michelmann haben wir in die Füllung noch ein bisschen Hackfleisch gegeben.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins Wochenende. Haben Sie ein schön Wochenende.

… sprach der Michelmann gerade und überreichte mir ein Schälchen mit drei Kugeln Eis, von denen das Schokoeis die größte und rundeste war. Wir sind beide schon in Wochenende gestartet. Der traurige Grund ist eine Beerdigung morgen Mittag. Aber jetzt genießen wir erst einmal unseren Feierabend. 

Ich hoffe, bei Ihnen ist es auch so angenehm auszuhalten. Haben Sie einen schönen Tag.

Endlich, endlich die versprochenen Eisrezepte, die wir an unseren freien Tagen im Juni mit unser Eismaschine zubereitet haben. Die richtige Leckerei an diesen heißen Sommertagen.

♥

Joghurt-Zitronen-Eis

6 EL Zitronensaft
600 gr. Naturjoghurt
160 ml Sahne
100 gr. Zucker

verrühren und in der Eismaschine nach Anleitung zubereiten.

♥

Walnusseis

160 gr. Ahornsirup
300 ml Sahne

verrühren

200 ml gut gekühlte Kondensmilch

aufschlagen bis sie andickt, die Ahornsirupsahne unterrühren und mit 100 gr.gehackten Walnüssen in die Eismaschine geben. Nun das Eis nach Anleitung zubereiten.

♥

Schokoladeneis

80 gr. Zartbitterschokolade
300 ml Milch

im Topf vorsichtig erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Danach den Topf vom Herd nehmen.

100 gr Zucker
3 Eigelb

kräftig in einer Schüssel aufschlagen, bis die Masse cremig ist. Danach die Schokoladenmilch schlückchenweise in die Eimasse geben und dabei gleichmäßig weiterrühren. Die Creme nun unter ständigen Rühren 15 Minuten bei geringer Hitze eindicken (nicht kochen!)

Den Topf vom Herd nehmen und eine Stunde abkühlen lassen. Währenddessen

300 gr Schlagsahne

halb steif schlagen. Wenn die Schokoladencreme abgekühlt ist, unter die Sahne ziehen. Danach in der Eismaschine nach Anleitung zubereiten.

Moussaka

Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die das Leben lebenswert machen.

~Guy de Maupassant~

Juli 2015
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben.

~japanische Weisheit~

Unser kleines Häuschen im Wandel der Jahreszeiten

Geflüsterauswahl

vergangenes Geflüster

Besuche seit Nov. 2007

  • 3,104,679 Vielen Dank dafür. ♥

Logo_gegen_gasbohren