…. legt den Zugverkehr lahm. Wie gut, dass mein Arbeitstag in der großen Stadt gestern solange dauerte, dass ich Überstunden aufbauen konnte. Ich würde zwar diese Zeit lieber anders investieren, aber was soll ich machen?

Der Tag gestern war so anstrengend, dass ich den Abend nur auf dem Sofa verbrachte. Auch mein Rebell zickt noch rum. Es kann also nur noch besser werden.

In diesem Sinne: einen fröhlichen Tag für Sie. Ich guck dann jetzt mal, ob es neue Informationen bei Doitschen Barn gibt….

♥

Wir spazierten von unserem Picknickplatz entlang des Deichs nach Dömitz.

◊

Dort haben wir uns die Festung ein bisschen genauer angesehen. Wir picknicken zwar regelmäßig hier an der Elbe, doch die Anlage haben wir bisher noch nicht besichtigt. Da sie ist ein wunderschönes Ausflugsziel ist, werden wir sie aber bestimmt wieder besuchen. Im Innenbereich der Festung fand gerade eine Veranstaltung mit Musik und Trachten statt. Da ich Menschenmassen nicht mag und es auch nicht unsere Musik war, haben wir uns nur die Festungsmauer und die Ausstellung in den unteren Räumen angesehen.

◊

◊

◊

◊

◊

◊

◊

◊

◊

Nach unserem Spaziergang durch die Festungsanlage sind wir zurück zum Smartie marschiert und nach Hause gefahren. Dort haben wir nach einer Pause unsere Fahrräder geschnappt und sind in die Kleinstadt vor den Toren unseres Dorfes geradelt.

Fahrradtour

Dort sind wir kreuz und quer durch die Straßen geradelt. Begleitet von der Musik, die vom großen Open Air-Konzert herüberschallte, das vorgestern in der Kleinstadt stattfand. Zwischendurch haben wir eine kleine Pause in einem Café-Restaurant gemacht.

Fahrradtour

Leider gibt es in der Kleinstadt keinen Biergarten. Aber wir fanden einen sonnigen Platz am Wasser und das war auch sehr nett. Von dort aus fuhren wir nach Hause zum Abendessen. Weil das Wetter so fantastisch war, machten wir einen kleinen spontanen Grillabend. Es war der Erste im Garten Landgeflüster in diesem Jahr.

Grillabend

Grillabend

Grillabend

Nach dem kohlehydratreichen Picknick reichte das Gemüse aus dem Grillwok, mich glücklich und zufrieden zu machen. Lecker war es und satt würde ich natürlich auch.

Grillabend

Unsere Landpartie an diesem wunderbaren Pfingstsonntag hat uns Beiden sehr viel Spaß gemacht. Dann die kleine Fahrradtour und der leckere Grillabend, Herz, was willst Du mehr? Wie schön, dass der Michelmann so kurzfristig frei bekommen hatte. Solche Tage sind einfach unbezahlbar. ♥ Unser Pfingstmontag war ruhig und gemütlich, aber das konnten Sie ja bereits gestern schon lesen.

Briefkasten

Für Sie, die noch ein bisschen mehr Entspannung genießen möchten, gibt es noch ein paar Bilder vom Ufer der Elbe. Auch diese Fotos sind auf der Picknickdecke entstanden.

elbe10

♥

♥

♥

♥

♥

♥

♥

♥

Nachdem wir gespeist und geruht hatten, überkam uns das Bedürfnis nach Bewegung. Deshalb haben wir einen Spaziergang nach Dömitz gemacht. Dort haben wir uns die Festung angeschaut.

Fortsetzung folgt…

Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die das Leben lebenswert machen.

~Guy de Maupassant~

Mai 2015
M D M D F S S
« Apr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben.

~japanische Weisheit~

Unser kleines Häuschen im Wandel der Jahreszeiten

Geflüsterauswahl

vergangenes Geflüster

Besuche seit Nov. 2007

  • 3,064,596 Vielen Dank dafür. ♥

Logo_gegen_gasbohren