Das Finale unserer kulinarischen Fußball-EM

Am Sonntag haben wir das Finale unserer kulinarischen Fußball-EM zelebriert. Es war der Tag, an dem laut Spielplan auch im echten Leben das Finale stattgefunden hätte. Zwei Wochen zuvor fanden die Achtelfinals statt, die uns weiterhin eine Menge Spaß in der Küche bescherte.

Auch bei den Viertelfinalen ….

… und Halbfinalen haben wir gemeinsam in der Küche gewirbelt und anschließend genussvoll gespeist.

Das Finale war der Höhepunkt bei unserer kulinarischen Meisterschaft. Wir haben uns ein Drei-Gänge-Menü zubereitet und anschließend den Sieger dieser Europameisterschaft ausgewürfelt. Als faire Verlierer gratulieren wir Belgien, das mit 4:2 gewonnen haben.

Die Revanche folgt im nächsten Jahr….

4 Gedanken zu „Das Finale unserer kulinarischen Fußball-EM

  1. Ich komme aus dem Staunen nicht raus. Was für eine Vielfalt! Es leben die Kulturen 🙂 Ich muss gestehen, dass ich nicht alle Speisen, denen ihr euch angenommen habt kenne. Bitterballen zum Beispiel oder Wareniki. Egal, es macht Freude – das habt ihr gut hinbekommen.

    Gefällt 1 Person

Ein Blog lebt von den Kommentaren seiner Leser. Vielen Dank, dass Sie mir schreiben und so Teil meines Blogs werden. Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.