Ein Jahr voller Blüten

Heute wurde ich mit einem Kommentar daran erinnert, dass mein letzter Eintrag bereits ganz schön lange her ist. Das stimmt. Nach zehn Monaten freiwilliger Quarantäne gibt es nicht wirklich viel zu berichten, denn im Winter ist das Leben hier auf dem platten Lande nicht gerade abwechslungsreich und in Pandemiezeiten noch viel weniger. Zumindest bis vorhin! Denn heute, juhuu!, habe ich die ersten Winterlinge im Garten entdeckt!

Wenn Sie meinen Blog schon länger lesen, wissen Sie, welch Glücksmoment die Entdeckung der ersten leuchtend gelben Blüte für mich jedes Jahr ist. Auf meinem Spaziergang durch den Garten habe ich eben auch entdeckt, dass die rosafarbene Helleborus am Sitzplatz unter dem Mirabellenbaum die ersten Blüten zeigt. Das erfreut mein Herz natürlich genauso sehr, da ich Helleborus so sehr liebe.

Im November hatte ich an dieser Stelle von meinem ehemaligen Gartenprojekt „Ein Jahr voller Blüten“ berichtet. Auch im Dezember habe ich einige Blütenbilder gesammelt, die den „Erfolg dieses Projektes“ zeigen. Und damit die Serie auch in meinem Blog komplett ist, stelle ich diese Fotos heute nachträglich ein. Entstanden sind sie kurz vor der ersten Frostphase. Danach blühten bis in dieser Woche nur noch die Helleborus, die Sie im November bestaunen konnten, und die zweite Christrose, deren Blüten sich im Dezember zeigten.

Mit diesen blumigen Grüßen wünsche ich Ihnen ein wunderschönes Wochenende und in meinem nächten Eintrag werde ich Ihnen zeigen, was aus meinem laufendem Gartenexperiment geworden ist. Bis dahin, alles Gute!

4 Gedanken zu „Ein Jahr voller Blüten

  1. Sehr schön, dass sie wieder da sind. ich hatte mir auch schon Sorgen gemacht.
    Und wie hübsch die ersten Blüten sind. Eine Christrose hatte ich auch mal auf dem Balkon, aber die hat leider nicht überlebt. Bei uns im Vorgarten kommen langsam die ersten Schneeglöckchen.
    Darüber freue ich mich auch immer sehr. Ich wünsche ein schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  2. Mich freut es auch immer sehr, wenn über das Jahr immer mal wieder etwas blüht. So richtig schön blüht ab Januar vor unserem Haus Winterjasmin. Das ist im Frühjahr dann ein Meer gelb leuchtender Blüten. Wunderschön! Ich freue mich jetzt schon auf den Frühling. Ein bisschen Geduld muss ich wohl noch aufbringen.

    Gefällt 1 Person

Ein Blog lebt von den Kommentaren seiner Leser. Vielen Dank, dass Sie mir schreiben und so Teil meines Blogs werden. Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.