Im Gemüsebeet

Nach dem merkwürdigen Sommer letztes Jahr, in dem wir nur eine Zucchini und gar keine Tomaten geerntet haben, machen die Hochbeete in diesem Jahr umso mehr Spaß. Jeden Tag ernten wir Zucchini oder Gurken oder Beides wie heute. Auch der Neuseeländische Spinat spendet jede Woche eine Mahlzeit – entweder klassisch als Gemüsebeilage oder in einer Quiche oder Gemüsepfanne.

Ganz langsam erröten auch die ersten Tomaten und damit steigt natürlich meine Vorfreude auf eine reiche Ernte. Bisher können wir alles, was wir ernten noch gut selbstverbrauchen; aber gut zu wissen, dass auch unsere Familie gerne Gemüse isst.

4 Gedanken zu „Im Gemüsebeet

Ein Blog lebt von den Kommentaren seiner Leser. Vielen Dank, dass Sie mir schreiben und so Teil meines Blogs werden. Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..