In Lüneburg

Nachdem wir uns gestern nur von der Heimreise aus Dänemark erholt haben, zog es uns heute zum Mittagessen nach Lüneburg. Der Michelmann hatte die Idee und schlug auch vor, mit unserem 9 Euro Ticket im Zug zu fahren. Ich war sofort dabei, denn die Fahrt mit dem Auto auf der B4 ist immer recht nervig und mit dem Zug dauert sie nur 23 Minuten.

Zum Essen sind wir in das Restaurant gegangen, das wir vor Corona oft und heute zum ersten Mal seit fast zwei Jahren besucht haben. Den Namen schreibe ich jetzt nicht, weil unser Mittagessen nicht so toll war. Wir bekamen zwar nach einigen Minuten unsere Getränke, aber das Essen war auch nach fast einer Stunde noch nicht da. Daraufhin habe ich um die Rechnung gebeten, denn an drei weiteren Tischen warteten Gäste auf ihre Bestellungen, die vor uns da waren. Es dauerte einige Zeit, aber dann bekamen wir neben der Rechnung als Entschuldigung auch noch einen Teller mit Brot und Bruschetta, damit wir „wenigstens etwas im Magen haben und nicht ganz hungrig gehen müssen“. Das fand ich wieder nett und es war sehr lecker. Durch das lange Warten hatten wir auch gar keinen großen Hunger mehr, so dass uns diese Brote schon reichten, uns satt zu bekommen.

Wir sind dann noch ein bisschen durch die Stadt spaziert, bis uns der nächste Zug wieder in die Kleinstadt vor den Toren unseres Dorfes brachte. Insgesamt war es ein sehr schöner Ausflug.

4 Gedanken zu „In Lüneburg

  1. In Lüneburg waren wir im Urlaub auch mal wieder. Wir sind da immer gerne und ich gehe da gerne ein bisschen shoppen. Da gibt es einen wunderbaren Laden mit ökologisch hergestellter Kleidung und zwei drei andere Läden, die bei einem Lüneburg-Besuch ein Muss sind.

    Gefällt 1 Person

Ein Blog lebt von den Kommentaren seiner Leser. Vielen Dank, dass Sie mir schreiben und so Teil meines Blogs werden. Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse durch WordPress bzw. Gravatar gespeichert und verarbeitet werden. Dies dient der Nachverfolgbarkeit bei Missbrauch und Spam.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..