You are currently browsing the category archive for the ‘Musikgeflüster’ category.

Ich schalte mich gerade durch die Fernsehsender und treffe so zufällig auf eine Folge der “Hitparade” aus dem Jahre 1982. Herr Heck kündigt gerade Peter Maffay mit dem Lied “Lieber Gott“. Und weil ich dieses Lied nicht kenne, schalte ich nicht weiter, sondern höre es mir an. Bereits nach den ersten Tönen bin ich total elektrisiert. Gänsehaut pur. Gibt es ein passenderes Lied an diesem Tag?

Ich verlinke das Lied im Gedenken an die Opfer dieser furchtbaren Terroranschläge. In der Hoffnung, dass diese Taten uns alle ruhig und besonnen bleiben lassen und uns enger zusammenrücken lässt.

Vielen Dank für Ihre guten Wünsche zum neuen Jahr. Hatten Sie ein schönes Silvester? Wir haben bis drei Uhr morgens ausgelassen ins Jahr 2015 getanzt. Es war gar wundervoll.

Heute starte ich zum fünften Mal mit dieser Schnapszahlen-Serie ins neue Jahr. Machen Sie gern mit, auch wenn dies keine offizielle Linksammlungsaktion kein Stöckchen ist.

Das Foto des Tages:

Blick aus dem Fenster

Das Zitat des Tages:

“Ich habe gewonnen.”

(Frau Landgeflüster zum Michelmann, weil sie die erste Wette im neuen Jahr gewonnen hat. Wir wetteten, wieviele Raketen bei uns im Garten landen würden. Der Michelmann meinte 15, Frau Landgeflüster nur 13. Da aber alle Nachbarn um uns herum in diesem Jahr sehr sparsam feuerten, waren es nur sieben. Unsere Klappbrett-Runde habe ich später auch noch gewonnen.)

Das Wetter des Tages:

Sonne am fast wolkenlosem Himmel und 7,9 °C.

Die Hauptaktivität des Tages:

Tanzen, ausschlafen und den Tag ganz gemütlich verbringen.

Der Film des Tages:

Ein Überraschungsfilm. Der Michelmann verrät mir noch nicht, welchen.

Die Musik des Tages:

Rockige Partymusik, angefangen mit “The passenger” von Iggy Pop und “Bloody sunday” von U2.

Das Essen des Tages:

Zum Mittag: eine Gemüsesuppe

Zum Abend: ein 3 Gänge-Menue: Das Entree: ein Minirest Kürbistarte, die Hauptspeise: Hawaiitoast, das Dessert: Schokoladenpudding

Das Buch des Tages:

heute kein Buch, sondern nur ein paar “Bildungszeitschriften

Das nächste Mal wieder am 02.02.

Gestern der für alle plötzlich und unerwartete Tod von Ihnen, Herr Jürgens, und heute Ihr Abschied, Mister Cocker. Beide Nachrichten machen mich unheimlich betroffen. Sie haben mich seit meiner Kindheit begleitet und werden es sicherlich auch weiterhin tun.

Sie, Herr Jürgens, hörte ich eher zufällig auf Partys, wenn Ihre Lieder “Ich war noch niemals in New York” oder “Griechischer Wein” die Tanzflächen füllten und uns aus vollem Munde mitsingen ließ. Na, und Ihre CDs, Mister Cocker, haben sogar ihren Weg in unseren CD-Schrank gefunden.

Ich bin traurig, dass Sie gegangen sind. Für mich kamen beide Nachrichten ganz überraschend. Ich danke Ihnen für viele Glücksmomente in meinem Leben und winke Ihnen zum Abschied in Gedanken noch einmal zu. Die Welt hat zwei großartige Musiker verloren. Mit Ihrer Musik werden Sie unvergessen bleiben….

Der Michelmann hat mich gestern zu einem Konzert in der schönsten Stadt im Norden eingeladen. Glücklicherweise können wir jederzeit “flux mal rüberfahren”. Ich mag die große Stadt im Norden zwar nicht als Einkaufsstadt, weil sie mir – besonders in der Adventszeit – viel zu laut, voll und unübersichtlich ist. Aber im weihnachtlichen Lichterglanz ist sie schön anzusehen. (Bitte entschuldigen Sie die schlechte Qualität des Fotos. Mein Mobilfunktelefon ist manchmal ein bisschen überfordert.)

Weihnachtslichterglanz in Hamburg

Da wir spezialisiert sind auf Spaziergänge außerhalb des Trubels, haben wir einen wunderschönen Vorweihnachtstag erlebt. Meine Lieblingsweihnachtsmärkte, auf denen es auch für mich erträglich ist, haben wir natürlich auch besucht. Angefangen auf dem kleinen Markt auf der Fleetinsel.

Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel

Ich mag es, wenn sich die Stände einheitlich präsentieren. Hier auf der Fleetinsel sind es diese weißen Zelte. Ähnliche gibt es auf dem Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg, der mich auch sehr gefällt.

Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg

Die Weihnachtsmärkte am Rathaus und in der Spitalerstraße haben wir nur gestriffen, auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Gänsemarkt sind wir einmal kurz durchspaziert. Dafür sind wir dann noch zum Weihnachtsmarkt in St. Pauli spaziert. Das Stripprogramm haben wir komplett ausgelassen, aber gespeist haben wir dort. Insgesamt ging es dort sehr züchtig zu, was bestimmt auch an dem nieseligpieseligen Wetter lag. So aber war es eine ruhige, gemütliche Einstimmung auf unseren Abend.

Weihnachtsmarkt in St. Pauli

Heute genießen wir den Tag zuhause. Ich habe Weihnachtsmusik eingelegt und bin fröhlich am Mitsingen. Nachher werde ich noch einmal Lebkuchen backen und die letzten Geschenke verpacken. Abends gibt es die “Schöne Bescherung” auf DVD und dann kann das vierte Adventswochenende kommen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Start ins Wochenende und eine große Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Das Foto des Tages:

Erntegeflüster

Unsere heutige Ernte.

Das Zitat des Tages:

“ich hab dich lieb”

Das Wetter des Tages:

9,5 ° C, Sonne

Die Hauptaktivität des Tages:

tagsüber in der großen Stadt arbeiten, es war mein langer Arbeitstag. Und jetzt ein gemütlicher Abend auf dem Sofa.

Der Film des Tages:

“Mord mit Aussicht”

Die Musik des Tages:

Dance or Die (auf dem Weg zum Bahnhof)

Das Essen des Tages:

die restlichen Gemüsepuffer mit Apfelmus für mich und für den Michelmann Grünkohl mit Kartoffeln und Bregenwurst.

Das Buch des Tages:

“Breaking News” von Frank Schätzing

Das nächste Mal wieder am 12.12.

Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die das Leben lebenswert machen.

~Guy de Maupassant~

März 2015
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben.

~japanische Weisheit~

Geflüsterauswahl

vergangenes Geflüster

Logo_gegen_gasbohren

Besuche seit Nov. 2007

  • 2,992,679 Vielen Dank dafür. ♥